„Lass deine Nahrung die Medizin und deine Medizin die Nahrung sein" 

Hippokrates erkannte bereits 400 v. Christus eine recht einfache Wahrheit: Es gibt Nahrungsmittel, die positiv auf uns wirken und es gibt Nahrungsmittel, die Schaden anrichten können. Dies entscheidet letztendlich die Menge und vor allem die individuelle Stoffwechsellage. 

Nicht immer gelingt es auf Arzneimittel zu verzichten, flankierend können Nahrungsmittel sehr viel erreichen! 

       Individuelle Ernährungsstrategie - weil jeder einfach anders ist

Die gesundheitliche Eigeninitiative wird immer wichtiger. Prävention statt Heilung sowie artgerechte und individuelle Ernährung als Teil eines modernen Lebensstils werden zu den Themen der Gesundheitsversorgung von morgen.
Vergessen Sie Ihre Diät und lernen Sie kulinarische Vielfalt kennen, welche sich an Ihrer Stoffwechselsituation und Ihren Aktivitäten des täglichen Lebens orientiert. 
Ihre Zellen werden es lieben. 


Meine "must-haves" in der Ernährung: 

  • Arbeiten Sie niemals gegen Ihren Bio-Rhythmus 
  • Essen Sie so naturbelassen und artgerecht wie möglich 
  • Ihr Körper ist kein Mülleimer 

Sie haben beschlossen Ihre Zellen mit einer artgerechten & individuellen Ernährung zu tunen? 

Lesen Sie unten exemplarisch bei welchen Themen Ernährung ein richtiger Gamechanger sein kann. 

Anti-Stress-Ernährung 


Coming soon!!! 

Gesund essen bei Bluthochdruck 


Coming soon!!! 


Übergewicht & Adipositas 

Es gibt eine einfache Wahrheit, die meines Erachtens über allem steht: Übergewicht wirkt sich negativ auf das Gehirn aus! Wir reden hier über frühzeitigen Verfall im späteren Leben. Das Risiko für Alzheimer sowie vaskuläre Demenz steigt - auch Durchblutungsstörungen im Gehirn korrelieren mit einem höheren Gewicht. Übergewicht führt zum Verlust von Gehirnmasse, von grauer Substanz (Neuronen), aber auch von weißer Substanz (Axone und Gliazellen im Inneren des Gehirns) durch Entzündungsprozesse, welche die Myelinschicht an den Zellenfortsätzen zerstören. 
Ist das nicht schlimm? 
Mir geht es wirklich nicht um Körperästhetik - aber, es ist bei niemandem egal, wie es um sein Gehirn steht, egal wie alt er ist und egal wie hoch der BMI ist. 
Wir alle wollen im Alter so lange wie möglich unsere geistigen Fähigkeiten erhalten - und nur durch vernünftige Ernährung in jüngeren Jahren und moderater Bewegung wird uns dies ohne großartige Nebenwirkungen gelingen.
Mit der richtigen Ernährungsstrategie, die sehr individuell auf Ihre Stoffwechselsituation angepasst wird, können Sie mit entscheiden, wie Sie altern. 

Burnout fängt in der Körperzelle an 


Coming soon!!! 

Anti-Entzündliche-Ernährung 

Entzündliche Prozesse spielen bei unglaublich vielen Erkrankungen eine Rolle. Auch fast alle der bekannten Autoimmunerkrankungen münden in chronischer Entzündung. Lifestyle und Ernährung haben hierbei einen sehr großen Einfluss. Bestimmte Lebensmittel und sogar unser "mittlerer Ring" am Bauch feuern kleinere Entzündungen im Körper richtig an.  
Lassen Sie sich beraten wie Ihre Küche zur Apotheke wird.